Time to say goodbye, Windows XP!

Geschrieben von:

Ab April 2014 liefert Microsoft endgültig keine Updates mehr für das in die Jahre gekommene Betriebssystem.

Wir raten zum baldigen Umstieg, weil nicht nur Microsoft vor verhängnisvollen Sicherheitslücken warnt.

Die Einstellung des Supports mit der Bereitstellung von Updates kann in Bezug auf Sicherheit und Datenschutz bedeutende Auswirkungen für Ihr Unternehmen haben.

Wir raten daher eindringlich, baldmöglichst zu den aktuellen Betriebssystemen Windows 7 oder 8.1 zu wechseln, denn Windows® XP ist in Zukunft „leichte Beute für Angreifer“!.

Lücken in neuen Systemen sind eine latente Gefahr für Windows® XP! Sobald Microsoft ein neues Sicherheitsupdate veröffentlicht, analysieren Kriminelle dieses und versuchen sofort, die geschlossene Sicherheitslücke zu identifizieren. Ist diese Lücke gefunden, greifen sie Computer an, die das Update noch nicht installiert haben. Wegen ähnlicher Software-Struktur haben Angreifer auch bei anderen Windows-Versionen Erfolg.

Sich gegen den vorteilsreichen Umstieg zu sträuben, kann sich verheerend auswirken. Der Security Intelligence Report zeigt, dass Windows® XP bereits heute das anfälligste Microsoft- Betriebssystem ist. Trotzdem gibt es noch immer zahlreiche Nutzer, die mit dem betagten System arbeiten. .

Beste Gründe, jetzt umzusteigen! Die aktuellen Windows® Betriebssysteme schließen die zukünftigen Sicherheitslücken. Sie bieten eine echte Bereicherung für alle Arbeitsprozesse und werden sich zukünftig mit Zeitgewinn und Innovationskraftauf breiter Ebene auszahlen. Um diese Vorteile auch vollständig auszuspielen, sollten Sie in zuverlässige, moderne Aquado® PC Systeme mit dem bestens bewährten IT-Service investieren.

Die Modernisierung auf die neuesten Versionen muss vom Fachmann umfassend geplant sein, mit passend zeitlichem Vorlauf vorbereitet und professionell umgesetzt werden.Time to say goodbye, Windows XP!

Weitere Fragen beantworte ich Ihnen gerne per E-Mail: info@schneider-nk.de

Quelle: AQUADO

0

Über den Autor: